zum Inhalt springen
zur Navigation springen

Aktuelle Informationen zu COVID-19

Update 09.11.2021

Das Hygienekonzept unserer Einrichtung sieht folgende, für alle Besucher verbindlichen Punkte vor:

  • Alle Besucher sind verpflichtet, einen tagesaktuellen, negativen Antigentest auf das Coronavirus SARS-CoV-2 nachzuweisen.
    Dies gilt für folgende Einrichtungen in unserem Unternehmen:
    • Werkstatt für behinderte Menschen (Haus 18, Haus 69)
    • Wohnen- & Tagesstruktur (Haus 70)
    • Bereich Care (Haus 38, Lützowstraße und Matthesstraße in Chemnitz, Grillenburg)
    • Alle Standorte der Jugend- und Erziehungshilfe
  • Besucher unserer Einrichtungen haben die Möglichkeit, sich bei uns tagesaktuell testen zu lassen. Bitte erfragen Sie dies vor Besuch beim Einrichtungsleiter.
  • Dem tagesaktuellen Antigenschnelltest steht ein PCR-Test, der nicht älter als 48 h sein darf, gleich.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske innerhalb unserer Einrichtung ist weiterhin erforderlich.
  • Personen mit Symptomen wie zum Beispiel Halskratzen, Schnupfen, Durchfall, Fieber, Gliederschmerzen, Husten, etc. ist der Besuch der Einrichtung untersagt.

Willkommen im SFZ

Unser Unternehmen ist vielfältig, lebendig und hat eine lange Tradition. Ausgehend von der 1905 gegründeten Landesanstalt für Blinde ist noch heute die Rehabilitation von Menschen mit Seheinschränkung und Blindheit ein Schwerpunkt unseres Tuns.

Weitere Unternehmen sind hinzugekommen. So wurde 2001 unsere im Dienstleistungsbereich tätige Inklusionsfirma CoWerk gegründet.

Unsere Sehzentren in Chemnitz, Dresden und Berlin sind geschätzte Facheinrichtungen von Menschen mit Seheinschränkung und anerkannter Partner für klinische sowie wissenschaftliche Institutionen.

Im Kindergarten der Sinne findet die liebevolle Betreuung der Kleinsten statt.

Der Unternehmensteil Wohn- und Werkstätten bietet Beschäftigung, Betreuung und Wohnen für mehrfachbehinderte blinde und sehbehinderte Menschen.

Das SFZ arbeitet am Puls der Zeit. Neue Ideen und Herausforderungen werden schnell in das tägliche Wirken eingebunden.

zum Anfang