Das SFZ - Dein Praxispartner

Wer praktische Erfahrungen sammeln möchte, ist bei uns genau richtig. Wir bieten ein Pool an verschiedenen Tätigkeiten mit unterschiedlichen Anforderungen, um Dich auf dem Weg ins Berufsleben zu begleiten. Vom Kindergarten, bis Schule, über Ausbildungsstätte haben wir eine Vielfalt an Möglichkeiten, wo Du Dein Platz für Deine berufliche Zukunft finden kannst.

Unser Unternehmen von fast 1.000 Mitarbeitenden besteht aus motivierten und erfahrenen Kollegen, die Dir theoretische und praktische Inhalte im Laufe Deines BA-Studiums oder in Form eines Praktikums vermitteln werden.

Wir bieten aber auch:

  • Ein vielfältiges, innovatives und fachlich spannendes Arbeitsfeld 
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit 
  • Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter*innen 
  • Berufsbezogene Fort- und Weiterbildungen 
  • Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten 
  • Fachliche Gestaltungsmöglichkeiten und Raum für eigenverantwortliches Handeln 
  • Professionelle und fachliche Unterstützung 

Bewirb Dich jetzt!

Unsere Angebote

Kinder- und Jugendnotdienst

Deine Aufgaben – Was du bei uns lernst: 

  • Betreuung und Begleitung von Kindern im Alter von 10-17 Jahren 
  • Unterstützung zur angemessenen Schulbildung und Integrationshilfen im Hort gemäß § 35a SGB VIII  
  • pädagogische Begleitung junger Menschen mit Entwicklungsauffälligkeiten, seelischer Behinderung oder psychischer Erkrankung  
  • Förderung von Bindungs- und Beziehungsfähigkeit, persönlicher Entwicklung und Gemeinschaftsfähigkeit   
  • Hilfestellung bei der Bewältigung des Alltags 
  • Erstellen von Einschätzungen und Berichten für die Hilfeplanung und Perspektiventwicklung  
  • Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten, Schulen, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie mit Personensorgeberechtigten, fallzuständigen Fachkräften des Jugendamtes und bereichsübergreifenden Fachdiensten, Netzwerkarbeit 

Das bringst du mit: 

  • Berufserfahrung in der pädagogischen Arbeit von Vorteil   
  • Erfahrung in der Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe und Beratung sowie Kenntnisse über das Arbeitsfeld Schulsozialarbeit wünschenswert  
  • Fähigkeit zur selbstständigen, zielgerichteten Arbeit und kollegialen Zusammenarbeit  
  • Kommunikationsfähigkeit, gutes Durchsetzungs- und Reflexionsvermögen sowie Belastbarkeit   
  • Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten, auch in den späteren Nachmittags- bzw. Abendstunden  
  • Führerschien Klasse B wünschenswert 
  • Immunisierung gegen Masern 
Sozial- und Intensivpädagogische Wohngruppen

Deine Aufgaben – Was du bei uns lernst: 

  • Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen, (idR. ab 12 Jahren), in einer Wohngruppe im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe   
  • pädagogische Begleitung junger Menschen mit Entwicklungsauffälligkeiten, seelischer Behinderung oder psychischer Erkrankung  
  • Förderung der Bindungs- und Beziehungsfähigkeit, der persönlichen Entwicklung und Gemeinschaftsfähigkeit   
  • Hilfestellung bei der Bewältigung des Alltags 
  • Erstellen von Einschätzungen und Berichten für die Hilfeplanung und Perspektiventwicklung  
  • Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten, Schulen, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie mit Personensorgeberechtigten, fallzuständigen Fachkräften des Jugendamtes und bereichsübergreifenden Fachdiensten, Netzwerkarbeit  

Das bringst du mit: 

  • Berufserfahrung in der pädagogischen Arbeit von Vorteil   
  • Erfahrung in der Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe und Beratung und Kenntnisse über das Arbeitsfeld Schulsozialarbeit wünschenswert  
  • Fähigkeit zur selbstständigen, zielgerichteten Arbeit und kollegialen Zusammenarbeit  
  • Kommunikationsfähigkeit, gutes Durchsetzungs- und Reflexionsvermögen sowie Belastbarkeit   
  • Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten, auch in den späteren Nachmittags- beziehungsweise Abendstunden  
  • Führerschien Klasse B wünschenswert 
  • Immunisierung gegen Masern 
Internat

Deine Aufgaben – Was du bei uns lernst: 

  • Pädagogische Begleitung junger Menschen (mit Seheinschränkung/ Blindheit, Entwicklungsauffälligkeiten, seelischer Beeinträchtigung, psychischer Erkrankung, Menschen im Autismusspektrum) im Wohn- und Freizeitbereich des Internats während der beruflichen Bildungsmaßnahmen 
  • Unterstützung der Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt und bei der Wohnungssuche 
  • Förderung der persönlichen Entwicklung und Gemeinschaftsfähigkeit durch gezieltes Sozialtraining  
  • Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppenangeboten im Rahmen der Rehabilitationsplanung; Erstellen von individuellen Rehabilitationsplänen und Entwicklungsberichten 
  • Zusammenarbeit mit Eltern, gesetzlichen Betreuern und bereichsübergreifenden Fachdiensten, Netzwerkarbeit 
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches 

Das bringst du mit: 

  • Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in, Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in oder Heilerziehungspfleger*in von Vorteil 
  • Interesse und Bereitschaft an der konzeptionellen Weiterentwicklung   
  • Pädagogisches Geschick, Organisationstalent und Teamfähigkeit  
  • Selbstständige und engagierte Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen  
  • Einfühlungsvermögen und Orientierung an den Stärken und Bedürfnissen der zu betreuenden Menschen  
  • Bereitschaft zur Arbeit in Schichten, auch an Wochenenden und Feiertagen 
  • Immunisierung gegen Masern 

Kontakt:

Antonia Peters
Fachreferentin Mitarbeitergewinnung

Tel.: 0371 3344-297
Mail: E-Mail schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.